---

Donnerstag und Samstag ausverkauft!

Nur noch wenige Tage, dann startet das 4. blacksheep Festival – Live im Bonfelder Schlosshof. 18 Bands geben sich dort drei Tage lang die Klinke in die Hand. Darunter so berühmte Namen wie David Knopfler, Grachmusikoff, The Hooters, Nazareth, The Common Linnets und Saga. Gut 7500 Besucher werden erwartet: Sowohl der Donnerstag als auch der Samstag sind ausverkauft, das heißt, es gibt auch keine Festival- und Kombitickets mehr.

Tickets und VIP-Tickets, auch an der Abendkasse, gibt es noch für den Freitag: Und auch da lohnt es sich, nach Bonfeld zu kommen. Die Schwabenrocker Grachmusikoff sind auf Abschiedstour, der Kanadier Alan Doyle verzaubert das Publikum wieder mit seiner guten Laune und seiner fetzigen Musik. Außerdem stehen auf der Bühne; das Stuttgarter Duo Kids of Adelaide, die beiden Engländerinnen Sound of the Sirens, die verrückten Finnen Steve'n'Seagulls und The Hooters. Im Schlosspark erklingen Welthits wie "500 Miles", "Johnny B." oder "All you Zombies" – und mit den sympathischen Jungs um Eric Bazilian und Rob Hyman gibt es ein Wiedersehen: The Hooters waren 2015 schon einmal in Bonfeld.

---

Campingplatz belegt

Ab sofort ist auch der Campingplatz voll belegt. Wir können leider keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen. Ihr könnt Euch nur noch anmelden, wenn Ihr mit Zelt kommt. Für Wohnmobile, VW-Busse und Wohnwägen gibt es absolut keinen Platz mehr. 

Wer nicht angemeldet ist, muss abgewiesen werden.

Der nächste, leider kostenpflichtige Wohnmobilstellplatz, ist in Bad Rappenau. Hier sind die Kontaktdaten für Euch.

BTB Bad Rappenauer Touristikbetrieb GmbH
Gäste-Information
- im Foyer des RappSoDie -
Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Telefon: 07264 922-391
Telefax: 07264 922-398
E-Mail: gaesteinfo@badrappenau.de

Anfahrt/Parken

Wir haben auf unserer Website ausführliche Informationen zum Thema Parken. Wegen der Wetterunsicherheit der vergangenen Jahre, wo uns mehrmals die Wiesen rund um unserer Festivalgelände "abgesoffen" sind, haben wir dieses Thema zwischenzeitlich komplett ins nahe Gewerbegebiet Buchäcker verlegt und einen Shuttle eingerichtet, der dort die Besucher an drei verschiedenen Haltestellen einsammelt. 

Eine gute Möglichkeit, zu uns zu kommen, ist aber auch der ÖPNV. Das Festival-Ticket ist zugleich auch Stadtbahn-Ticket. Daher ist es ratsam, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bonfeld zu kommen. Vom Bahnhof in Bad Rappenau geht stündlich ein kostenloser Shuttle Richtung Festivalgelände ab. Alle Informationen rund ums Festival stehen bei uns auf der Website unter www.blacksheep-kultur.de.

---

Bierseminar

Für Festivalbesucher bietet Rüdiger Winter ein Bierseminar in seiner kleinen, feinen Manufaktur Gässle-Bräu in Bad Rappenau, und zwar am Freitag, 23. Juni, von 15 bis 17 Uhr. Nur noch ganz wenige Plätze sind frei. Die Teilnahmegebühr kostet 15 Euro. Anmeldung direkt bei Rüdiger Winter, winnerjagd@web.de.

---

Sicherheit

So intensiv, wie wir uns mit der Programmgestaltung beschäftigt haben, so genau schauen wir auch auf das Thema Sicherheit: Wir haben uns mit den Sicherheitsbestimmungen anderer Festivals beschäftigt, uns mit Behörden und der Polizei abgestimmt und zusätzliche Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit auf unserem Gelände so hoch wie möglich zu gestalten. Neu sind in diesem Jahr Taschen- und Personenkontrollen an den Einlässen. Damit es dort zu keinen langen Wartezeiten kommt, wurden die Einlasszeiten um jeweils eine halbe Stunde vorverlegt. Kontrollierte Taschen und Gürteltaschen werden mit einem Bändel gekennzeichnet. „Wir wissen, dass wir ein tolles und friedliches Publikum haben“, sagt Kreativteamleiter Franz Koroknay: „Trotzdem kommen wir in diesem Jahr an Taschen- und Personenkontrollen nicht vorbei. Wenn hier jeder seinen Beitrag leistet und tatsächlich nur mitbringt, was er auf dem Festivalgelände unbedingt braucht, gehen die Kontrollen zügig über die Bühne und wir können ein unbeschwertes Festival miteinander erleben.“

Geänderte Einlasszeiten sind:

• Donnerstag, 22. Juni, Einlass 17.30 Uhr, Programmbeginn 18.30 Uhr.

• Freitag, 23. Juni, Einlass 17.30 Uhr, Programmbeginn 18.45 Uhr.

• Samstag, 24. Juni, Einlass 14 Uhr, programmbeginn 15.35 Uhr.

Mitgenommen werden dürfen:

• Kleine Digitalkameras und Handys

• Kleine Handtaschen (in etwa DIN A 4) sowie Bauch- und Gürteltaschen

• Jacken, Regenschutz und persönliche Kleidung

Folgendes darf nicht auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden:

• Große Taschen, Koffer, Rucksäcke, Turnbeutel

• Getränke

• Profi-Fotoausrüstungen, Spiegelreflex- und Videokameras

• Fackeln, Feuerwerkskörper und andere brennbare Gegenstände

• Waffen, Messer und sonstige gefährliche Gegenstände

• Alle weiteren Gegenstände, die eine Gefahr für Besucher, Künstler und Mitarbeiter darstellen können

Diese Gegenstände können leider auch nicht bei uns deponiert werden, also bitte gleich zu Hause oder im Auto lassen!

---

Festival-App

Und hier noch einmal der QR-Code, der Euch direkten Weges zu unserer Festival-App führt. Bitte ladet Euch das Schaf auf Euer Smartphone. Wir schicken Euch dorthin eine Nachricht, falls sich etwa beim Programm etwas ändert.