Line-up komplett!

Liebe Freunde des blacksheep Festivals,

beim Vorverkauf für das 4. blacksheep Festival, das von Donnerstag bis Samstag, 22. bis 24. Juni 2017 über die Bühne geht, haben wir die ersten 600 Tickets bereits abgesetzt. Einen Großteil des Line-ups hatten wir ja auch schon verraten. Doch drei Positionen waren noch offen, die seit vergangenem Donnerstag nun geschlossen sind: Auf vielfachen Wunsch unserer Fans sind The Hooters als Topact noch einmal bei uns, und zwar am Freitag, 23. Juni. Neu dabei sind Steve’n’Seagulls aus Finnland, die voriges Jahr in Wacken gespielt haben, und dieses Jahr zu uns kommen, und zwar ebenfalls am Freitag, 23. Juni. The Brandos aus Amerika machen das Line-up am Samstag, 24. Juni, komplett.

Vollständiges Line-up

Festival-Vorverkauf gestartet

Für das 4. blacksheep Festival, das von Donnerstag bis Samstag, 22. bis 24. Juni, rund ums Bonfelder Schloss stattfindet, gibt es ab sofort Tickets. Zumindest online: Vier Wochen früher als ursprünglich geplant, aber auf vielfachen Wunsch von Musikliebhabern, gibt es ab sofort Tickets zum Ausdrucken in unserem Ticketshop. Bestellungen für Hardtickets, die ab 1. Dezember ausgeliefert werden, werden ab sofort in unserem Onlineshop entgegen genommen. Hardtickets zu kaufen gibt es ab 1. Dezember dann auch in unseren  Vorverkaufsstellen im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Den offiziellen Startschuss ins neue Kulturjahr gibt blacksheep am Freitag, 6. Januar, in der Bonfelder Bislandhalle mit der Vorstellung des gesamten Jahresprogramms.

Genug der Vorrede: Hier geht’s zum Programm.

Kleiner Tipp: Wenn Ihr das Interview mit Franz Koroknay zu Ende lest, könnt Ihr auch schon was über unser Jahresprogramm erfahren. VVK-Start: 1. Dezember.

Der Countdown läuft

Liebe Freunde von blacksheep,

der Countdown läuft. Jedenfalls für uns. Wir arbeiten derzeit fieberhaft am Jahresprogramm 2017 und am neuen Line-up für das 4. blacksheep Festival, das von Donnerstag, 22. Juni, bis Samstag, 24. Juni, wieder rund ums Bonfelder Schloss stattfindet. In dieser einzigartigen Atmosphäre, wo Talente wieder auf Legenden treffen.

Und von den Legenden werden sich auch im kommenden Jahr wieder viele bei uns die Klinke in die Hand geben.

Lasst Euch aber auch überraschen, was unser Bandgremium wieder für Entdeckungen gemacht hat. Das blacksheep Kreativteam war Anfang des Monats auf einer Hütte im Kleinwalsertal, um intensiv an der Weiterentwicklung unseres Festivals zu arbeiten. Dass wir dabei viel Spaß hatten, versteht sich von selbst: Wir freuen uns, auch 2017 grandiose Künstler bei uns begrüßen zu dürfen. Vor allem aber freuen wir uns auf EUCH! Der Online-Sale beginnt am Samstag, 29. Oktober.

Ausverkauft! Ernst & Heinrich

Es gab Stimme, die sagten, sie hätten schon lange nicht mehr so gelacht wie beim 4. blacksheep Kulturbesen: Ernst & Heinrich haben das Publikum aufs Beste unterhalten.

Aber was der Schuss war: Wir waren ausverkauft! Nach einem schleppenden Vorverkauf hat sich das Blatt erst Ende der Woche zu unseren Gunsten gedreht. Für uns Veranstalter ist es natürlich schöner, Ihr entscheidet Euch früher. Dann können wir nicht nur besser planen, sondern auch ruhiger schlafen. Doch Dank unseres wunderbaren Aufbauteams, das kurzentschlossen noch einmal umbaute  (damit mehr Leute in die Halle gehen), und unseres tollen Küchenteams um die Frankenbacher Metzgerei Württemberger, gingen weder die Stühle noch Sauerkraut und Metbrot aus. Ein herzliches Dankeschön an alle, die gekommen sind. Und ein herzliches Dankeschön an Ernst & Heinrich – für die gute Unterhaltung.

Für alle, die noch einmal nachschauen wollen, wie stimmungsvoll es bei unserem Besen zuging: Hier geht’s zur Fotogalerie.

Flying Pickets ausverkauft!

Das vorweihnachtliche Konzert mit den Flying Pickets, am Samstag, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Bonfeld ist ausverkauft. Gut zwei Wochen nach Vorverkaufsstart meldet die Bonfelder Kulturinitiative blacksheep damit einen kleinen Rekord. Karten für den Kulturbesen am Samstag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Bonfelder Bislandhalle sind allerdings noch zu haben. Dabei treten auch da zwei Hochkaräter des schwäbischen Mundart-Kabaretts auf. Ernst Mantel und Heiner Reif haben ihre Wurzeln als Mitglieder der Kleinen Tierschau und bieten als Ernst & Heinrich ein Best of ihrer Solokarriere.

Nach Grachmusikoff, Wendrsonn und Gitze & Band kommen am Samstag, 22. Oktober, zum 4. blacksheep Kulturbesen mit Ernst & Heinrich zwei Schwaben nach Bonfeld, die Mundart-Comedy beherrschen wie kaum ein anderer.

Seit gut 15 Jahren begeistern die beiden Verbalakrobaten ihr Publikum mit einer Mischung aus Comedy, Liederabend, Kabarett und Parodien. Mit einem exotischen Sammelsurium von Instrumenten spielen und singen sie „eigene, aber auch schöne Lieder“. Schwäbisch ist Amtssprache, Hochdeutsch erste Fremdsprache.

Die beiden schlagfertigen und mit allen Wassern gewaschenen Charaktere haben für ihr Programm den Oberbegriff „Humor, beziehungsweise gehobener Schwachsinn mit Tiefgang“ geprägt. Dass sie kein Geheimtipp sind, beweisen zwei besondere Preise: Bereits 2007 erhielten sie den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg. Ein Jahr davor wurden sie mit dem Sebastian-Blau-Preis ausgezeichnet.

Tickets für den Kulturbesen im Ticketshop oder bei folgenden Vorverkaufsstellen:

  • Bäckerei Betz in Bonfeld
  • Buchhandlung Passepartout in Bad Rappenau
  • InDrink in Bad Rappenau
  • Tabak Klenk in Bad Wimpfen
  • Augenoptik Optometrie Haug in Bad Wimpfen
  • Metzgerei Wirth in Biberach

Jetzt kommt der Herbst

Liebe blacksheep-Freunde!

Die Ferien sind, zumindest für diejenigen, die Schulkinder haben, vorbei, wir blacksheep arbeiten mit großem Engagement bereits am Programm für 2017, freuen uns jetzt aber erst einmal auf unsere nächsten Veranstaltungen. Das sind

Bitte beachten: Für die Flying Pickets gibt es nur noch wenige Karten; wir gehen davon aus, dass die Veranstaltung in den nächsten Tagen ausverkauft sein wird. Ausführliche Informationen zu unseren Aktivitäten gibt es übrigens auch in unserem aktuellen Newsletter, den Ihr hier bestellen könnt.

Schönen Ferien, schönen Urlaub, gute Zeit

Allen, die Ferien haben, die in Urlaub fahren oder die hierbleiben, um den anderen die Stange zu halten, wünsche wir eine gute Zeit. Bei blacksheep sehen wir uns erst wieder im Herbst und Winter; beim Kulturbesen** am Samstag, 1. Oktober, bei Kürbis Kürbis – Kultur für Kinder am Samstag, 22. Oktober, und bei den Flying Pickets** am Samstag, 3. Dezember. (** VVK-Start am 1. September)

Bis dahin wünsche wir Euch eine gute Zeit bei guter Musik. Probiert es mal mit Keywest und ein paar schönen Impressionen von unserem Festival „This Summer“. . .

Hackschnitzel entfernt

Die Fotogeschichte zur Hackschnitzelaktion:

Weitere Berichterstattung vom Festival

Gestern erreichte uns eine Mail von Miche Hepp, einem ausgezeichneten Kenner der internationalen Musik- und Festivalszene. Miche schreibt für das Popzone-Mag, ein ausgesprochen lesenswerten Online-Magazin. Und ihm verdanken wir die detailreichsten Artikel über unsere bisherigen Festivals.

Dabei schreibt er unter dem Titel „It smells like team spirit“ auch so schöne Sachen über uns wie:

Durch die gute Besucherzahl sind die Weichen gestellt für eine langfristige Entwicklung des Open Airs. Dieses wird sich in der süddeutschen Festivallandschaft auf einem Spitzenplatz positionieren, da bin ich mir sicher – vielleicht nicht, was die Größe betrifft, vor allem aber, wenn der Wohlfühlfaktor und die Qualität als Standard angelegt wird. Im kommenden Jahr steigt das „Blacksheep Festival“ vom 22. bis 24. Juni. Das Line-up der auftretenden Künstler wird am 6. Januar bekannt gegeben.“

 

Hier ist der Link zum ganzen Artikel