25.05.2021 von Ulrike

Ein paar Festivalfacts, die für Euch auf jeden Fall interessant sind

Die meisten von Euch wissen ja, dass wir auch 2021 kein blacksheep Festival veranstalten dürfen. Trotzdem erreichen uns immer wieder Anfragen. Deshalb schreiben wir Euch hier nochmal ein paar kurze Facts, die Ihr ruhig weitersagen dürft.

  • 2021 findet kein blacksheep Festival statt
  • 2022 findet das blacksheep Festival von Donnerstag, 23. Juni, bis Samstag, 25. Juni, statt
  • Das Line-up steht
  • Der Ticketvorverkauf startet am Samstag, 26. Juni 2021
  • An dem Tag veröffentlichen wir auch das Line-up
  • Gut zu wissen: Walking on Cars haben sich aufgelöst, deshalb wird diese Band 2022 nicht mehr dabei sein. Wir haben aber einen mehr als gleichwertigen Ersatz gefunden. Lasst Euch überraschen!
  • Sicher ist heute schon, dass die Tickets für das 7. blacksheep Festival teurer werden. Das liegt einfach daran, dass wir aufgrund der Corona-Pandemie deutlich höhere Programmkosten haben werden; langjährige Partner, die die Krise gerade so überlebt haben, können uns zum Beispiel keine Rabatte mehr gewähren; Hygieneartikel auf dem Gelände kosten Geld und und und
  • Gut dran ist, wer schon 2020 oder 2021 ein Ticket zum alten Preis gekauft hat: Der zahlt nämlich nichts drauf. Allerdings müsst Ihr Euch unbedingt über unsere Ticketabwicklung registrieren, sonst verliert Euer Ticket Ende des Jahres seine Gültigkeit. Klingt hart, ist aber wichtig für uns, sonst können wir nicht richtig planen, etwa, wenn wir vielleicht nur eine bestimmte Anzahl an Personen aufs Gelände lassen dürfen
  • Wer den alten Preis zahlt, Kunst- und Kulturschaffende aber unterstützen will, wird bei uns auf dem Festival bestimmt die eine oder andere Spendenbox finden
  • Wenn Euch ohne blacksheep Festival langweilig ist, was wir gut verstehen können, dann schaut einfach mal wieder in unsere Filme zum Festival rein
  • Ein paar der Bands, die schon einmal bei uns oder 2020 geplant waren, waren gerade oder sind zur Zeit im Fernsehen zu sehen: Stefanie Heinzmann und Mighty Oaks bei „Sing meinen Song“ oder die sympathische Ilse de Lange von den Common Linnets bei Let’s Dance
  • Ganz viele der Bands, die schon bei uns waren, ob beim Festival oder bei unseren unterjährigen Veranstaltungen, haben die Corona-Krise genutzt, um neue Alben aufzunehmen oder tolle Projekte zu starten. Da ist unheimlich viel Kreativität zu erkennen. Zum Beispiel heißt das neue Album des Gitarren-Duos Café del Mundo „Guitar Super Nova“. Jan Pascal und Alexander Kilian kommen am Samstag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr mit „The Art of Flamenco“ zu uns nach Bad Wimpfen in den Kursaal. Auch der Vorverkauf für diese Veranstaltung startet am 26. Juni 2021
  • Wir planen eine Gaudi im Advent am Samstag, 27. November 2021, ab 20 Uhr im Kursaal in Bad Wimpfen – und wir hoffen sehr, dass wir in Deutschland die Pandemie bis dahin im Griff haben! Zwei grandiose bayerische Bands haben wir für Euch gebucht. Wer? Das sagen wir am Samstag, 26. Juni.
  • Für Mitglieder ein wichtiger Termin: die Jahreshauptversammlung. Wann? Na ebenfalls am Samstag, 26. Juni. Ihr seht, das wird für uns ein turbulenter Tag. Es wäre der diesjährige Festivalsamstag – und statt zu weinen wollen wir lieber in die Zukunft planen
  • Ihr habt noch Fragen? Dann schreibt uns unter presse@blacksheep-kultur.de.
Zurück zu News