28.06.2019 von Ulrike Plapp-Schirmer

Tag 1

Mein lieber Mann: Das war ein Auftakt nach Maß. Knapp 2000 Menschen haben Hannah & Falco, The Seer und Niedeckens BAP auf dem 6. blacksheep Festival in Bonfeld gefeiert und bei angenehmen Temperaturen einen musikalischen Sommerabend erlebt. Das Gelände rund ums Bonfelder Schloss verwandelte sich in den Abendstunden in eine zauberhafte Landschaft mit angestrahlten Bäumen und Gebäuden, zahlreichen ständen zum Schlendern und abwechslungsreichen Speisen und Getränken. Das rund 20-köpfige blacksheep-Dekoteam sorgte erneut Hingucker: Tischecken und frische Blumen auf den Biertischen sorgen in Bonfeld für eine zauberhafte Atmosphäre abseits der Bühnen.

Neuer Fan des blacksheep Festival: Wolfgang Niedecken. Er bekam ein Team-T-Shirt geschenkt und trug es sichtlich: stolz.

Tag 2 beginnt um 18.50 mit der schwedischen Gruppe Baskery. Der Einlass öffnet um 18 Uhr. Rucksäcke, private Spiegelreflexkameras, Speisen und Getränke bitte zu Hause lassen.

Was erlaubt ist und was nicht, steht in unseren FAQs.

Zum Line-up geht es hier

Zurück zu News