Red Hot Chilli Pipers

Schottland

Zum ersten Mal beim blacksheep Festival, aber nicht zum ersten Mal in Bonfeld: Die Publikumslieblinge von Folk im Schlosshof sind zurück!

Die Red Hot Chilli Pipers sind eine 2002 gegründete schottische Band aus Glasgow. Die Musiker spielen unter anderem Dudelsack, Gitarre, Keyboard und Schlagzeug. RHCP gehören zu den ersten, die folkloristische Dudelsackmusik mit Rock’n’Roll kombiniert haben.

Neben Coverversionen bekannter Klassiker wie „We will rock you“ von Queen, „Smoke on the Water“ von Deep Purple oder „Clocks“ von Coldplay haben die Red Hot Chilli Pipers auch Eigenkompositionen im Programm.

Auszeichnungen

Die Dudelsackspieler sind Absolventen der Royal Scottish Academy of Music, Drummer Steven Graham ist Weltmeister der Drumming Championships und Gewinner des Dewar Arts Awards. Bandleader Stuart Cassells war der BBC Young Trad Musician of the Year.

Das Debütalbum der RHCP, „Bagrock to the Masses“, wurde mit Platin ausgezeichnet.

2007 gewannen die Band die von der BBC veranstaltete Show „When will I be famous?“. Im selben Jahr gewann sie auch den Scots Trad Music Awards in der Kategorie Best Live Act zum ersten Mal.

Im Herbst 2012 legten die „Chillis“ eine größere Konzertpause ein, um sich zu erholen und das Album „Breathe“ einzuspielen, welches Mitte 2013 erschien. Im Jahr 2014 traten sie erneut bei T in the Park in ihrer schottischen Heimat auf. Und nun sind sie wieder da: Ausgestattet mit fantastischer Spiellaune und jeder Menge Hits im Gepäck.


Zurück zum Line-Up