LaBrassBanda

Deutschland

Die vogelwuiden Konzerte von LaBrassBanda mutieren regelmäßig zu treibenden Dancefloor-Areas. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Aufforderung dazu den Titel einer CD küren würde: „Danzn“ heißt die Singleauskoppelung, die den Groove zum Kinohit „Eine ganz heiße Nummer 2.0“ liefert.

„Around The World“ haben die Chiemgauer die letzten drei Jahre Luft, Stimmungen und Sounds aus allen Kontinenten eingesogen und als druckvolle so wie tanzbare Grooves wieder von der Bühne geblasen. Das geht direkt in Herz und Hüften, auch wenn man kein Wort versteht.

Ihr weltweites Erfolgsrezept hat die Hochgeschwindigkeitskapelle jetzt auf den Punkt gebracht: Bayerns erfolgreichste Brass-Band ist nicht zu stoppen und danzd auf ihrer bislang größten Deutschlandtour durch die Republik, bis Kondenswasser von Zeltwänden und Hallendecken tropft und die Fans sich am Ende verschwitzt in einem einzigen Rausch in den Armen liegen. Da feiern Trachtler mit Hipstern, gehen Jungs in Lederhosen genauso steil wie Mädels mit Motörhead-T-Shirts, lösen sich Klischees über volkstümelnde Blasmusik buchstäblich im Dampf auf. Live laufen sie einfach zur Höchstform auf, egal ob in Deutschland, Südostasien, Australien, Neuseeland, Nordamerika, Brasilien, Marokko oder Portugal.

Erfolgreiche Brass-Pop-Band

LaBrassBanda sind eine der erfolgreichsten Brass-Pop-Bands der Welt. Der in der Bayerischen Blasmusik verwurzelte energiegeladene Sound aus Techno, Ska, Reggae und Punk zündet überall. Was zunächst als Revolution im Süden Deutschlands begann, brachte spätestens beim Eurovision Songcontest 2013 die komplette Republik und inzwischen die halbe Welt zum Danzn. Und so zählt die Band um Stefan Dettl bereits zwei Goldalben ihr Eigen und spielte seit Gründung vor 14 Jahren über 1100 Konzerte weltweit – stets barfü.ig und in Lederhosen.

Die Band

  • Stefan Dettl – Gesang, Trompete
  • Manuel Winbeck – Posaune
  • Manuel Da Coll – Schlagzeug
  • Fabian Jungreithmayr – Bass
  • Stefan Huber – Tuba
  • Jörg Hartl – Trompete
  • Korbinian Weber – Trompete

 


Zurück zum Line-Up