Gaudi wird auf 2022 verschoben

Django3000 und Dis M.
Ort: Bad Wimpfen, Kursaal
Wann: 27.11.2021

 

GAUDI WIRD AUF 2022 VERSCHOBEN

Nach der Absage des Altdeutschen Weihnachtsmarktes in Bad Wimpfen hat die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld beschlossen, ihre für Samstag, 27. November, dort geplante Gaudi im Advent ins kommende Jahr zu verschieben. 

Der Abend mit den bayerischen Bands Django3000 und Dis M war sehr früh schon als 2 G, dann als 2G Plus-Veranstaltung nur für Genesene und Geimpfte geplant. Doch aufgrund der neuerlichen Verpflichtung zu Abstandregeln und Masken bei zugleich rasch steigenden Corona-Zahlen sehen sich auch die Verantwortlichen von blacksheep nicht mehr in der Lage, die Gaudi durchzuführen.

„Ticketbesitzer, die Online-Tickets bestellt haben, werden von Reservix per Mail informiert. Die Tickets können dann auch über Reservix abgewickelt und ausgezahlt werden. Alle weiteren Ticketinhaberinnen und -inhaber, welche über unsere VVK Stellen (z.B. Buchhandlung Passepartout) Tickets gekauft haben, wenden sich bitte an tickets@blacksheep-kultur.de.“

Die Enttäuschung bei den ehrenamtlichen Kulturschaffenden ist groß: „Die Verschiebung unserer Gaudi im Advent bedauern wir außerordentlich“, sagt Vorstandsmitglied und Organisator der Veranstaltung, Bodo Wannow: Im Vordergrund müsse immer die Gesundheit der Menschen stehen.

„Aktuell sehen wir aber täglich hohe Todeszahlen, schwere Krankheit und Lebensverläufe ins Negative. Und wir sehen vielerorts die Absagen im Kulturbetrieb, auch weil sich so viele noch nicht haben impfen lassen wollen. Wir hoffen auf Einsicht, und dass die wissenschaftlichen Fakten bei den Menschen endlich durchdringen. Nur so kann eine Dauerschleife aus Quasi-Lockdowns durchbrochen werden. Und nur so kann Kultur für alle wieder einen festen Platz in der Mitte der Gesellschaft haben. Denn wir alle wissen: Ohne Kultur wird’s still.“