DAS ERGEBNIS 1. blacksheep Online Bandcontest!
FÖRCH Nachwuchsförderpreis
Gewinner: Kid the Child
Knapp 600 Personen haben abgestimmt
5 x 2 Tagestickets verlost
Zu den Bands

BLACKSHEEP BANDCONTEST 2020

Der 7. blacksheep Bandcontest hat in diesem Ausnahmejahr zum ersten Mal online stattgefunden. Fünf Bands haben um den FÖRCH Nachwuchsförderpreis gespielt. Zu gewinnen gab es außerdem einen Sachpreis von Shure und einen Auftritt beim 7. blacksheep Festival, das von Donnerstag, 24. Juni, bis Samstag, 26. Juni 2021 (!) stattfindet.

573 Personen haben zwischen Sonntag, 12. April, bis Freitag, 24. April, 19 Uhr, abgestimmt! And the Winner is. . . 

. . . Kid the Child!

Jurymitglied Ranjo Döring, Musikkritiker unseres Medienpartners Heilbronner Stimme, beschrieb das Bewerberfeld des diesjährigen blacksheep Bandcontests um den FÖRCH Nachwuchsförderpreis als sehr stark. Angetreten seien fünf spannenden Beiträge, „die alle super ins Line-Up des Blacksheep passen würden, obwohl sie sich in den Genres deutlich unterscheiden. Alle Bands zeichnen sich durch hochprofessionelles Auftreten aus, alle sollte man weiterhin auf dem Schirm haben. Ob Indierock, Bluesrock oder feiner Indie-Pop, die Wahl ist nicht leicht gefallen. Aber leider kann nur einer am Ende gewinnen.“

Und das war Kid the Child! Eine junge Band aus München, die über ein Drittel der Publikumsstimmen auf sich vereinen konnte.

Jurymitglied Birgit Hofer,Head of Office & Projektmanagement bei DMC Music, bescheinigte Kid the Child „einen eingängigen Sound mit Ohrwurmqualität“: Die Band garantiere gute Laune.

Hier die weiteren Platzierungen mit ein paar Kommentaren unserer Jurymitglieder

  • Raw Sienna – Hoher Wiedererkennungswert, sichtbar Spaß an dem, was sie machen, guter Sound
  • Belfast Overdose – Sehr professionell, modern, super Sound, macht Lust auf mehr, auch hier Ohrwurmqualität
  • Pale Heart – sehr harmonisches Zusammenspiel, super Sound, geht ins Blut; tolle Blues-Rock-Band, mit einem guten Sänger und Gitarristen, tolle und stimmige Arrangements, transportieren mit der Musik und ihrem Auftreten eine stimmige Botschaft
  • VANTOM – mutiger, deutschsprachiger Alternative-Rock, der nach vorne geht und an Bands wie Heisskalt, Van Holzen oder Madsen erinnert. Spannender Beitrag von einem Trio, das so wuchtig klingt, als würden sechs Leute Musik machen. Knallharte Riffs und Melodien die ins Ohr gehen. Chapeau!

Gewonnen haben auch noch andere: Unter allen, die mitgemacht haben, haben wir  5 x 2 Tagestickets für das blacksheep Festival am Freitag, 25. Juni 2021 verlost. Ella hat sie aus dem Hut gezaubert. Die Gewinner sind bereits benachrichtigt.

Wie bei unseren Wettbewerben in der Vergangenheit wurden wir auch hier von einer Jury aus Bookern, Musikern und Fachjournalisten unterstützt. Unser Dank gilt an dieser Stelle:

  • Birgit Hofer, Head of Office & Projektmanagement, DMC Music
  • Peter Morschek, Musiker und Agent von Foolsgarden
  • Ranjo Doering, Kultur-Redakteur Heilbronner Stimme
  • Alex Kühner, Sänger der Retro-Rockband High Tide
  • Benedikt – Benne – Ruchay, Musiker

Wir haben eine ganze Reihe von Sponsoren und Unterstützern, ohne die die Kulturarbeit von blacksheep nicht möglich wäre. Unser Dank gilt besonders dem Stifter des Nachwuchsförderpreis, der Firma Förch, aber auch der SüwagHaller Löwenbräu, der Schlosskellerei Affaltrach und der Firma Shure, die der Siegerband ein Shure Quality Bundle als Sachpreis spendiert. Wir danken an der Stelle auf der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn, die an uns glaubt, und diese Abstimmungsplattform mit einer Spende möglich gemacht hat.

FÖRCH Nachwuchsförderpreis

Hall of Fame

Kid the Child, 2020
Roadstring Army, 2019
Trails, 2018
DOTE, 2017
High Tide, 2016
MAS und The Emma Project, 2015
Katinka, 2014



Die Bands

Pale Heart

Soulful Blues Rock / Stuttgart

mehr Infos

Raw Sienna

Alternative-Rock, Metal- und Punkeinflüsse / Freiburg

mehr Infos

Kid the Child

Pop-Rock, Indie / München

mehr Infos

Belfast Overdose

Indie-Pop / Heidelberg

mehr Infos

VANTOM

Rock, Alternative, Indie / Mannheim

mehr Infos

Festivalinformationen