The Band of Heathens (USA)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

The Band of Heathens ist eine junge, sympathische Formation aus Austin (Texas), deren Engagement wir wieder einmal der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Untergruppenbacher Label Blue Rose Records zu verdanken haben, und die zu den Entdeckungen zählt, die Ihr beim 5. blacksheep Festival in Bonfeld machen könnt.

Die Americana-Band um die Gründungsmitglieder Gordy Quist und Ed Jurdi legte jüngst mit „Sunday Morning Record“ ihr viertes Studioalbum (von insgesamt acht Alben) vor. Die elf neuen Songs bestechen durch besondere Kreativität und musikalische sowie emotionale Dichte.

Eine Weltklasse-Rock’n’Roll-Band

Während ihrer Entwicklung von einer losen Zusammenarbeit zu einer Weltklasse-Rock’n’Roll-Band hat The Band of Heathens ein umfangreiches Werk geschaffen, das ihr den Ruf als eine der interessantesten Formationen ihrer Heimatstadt eingebracht hat. In den zurückliegenden Jahren haben sich die Heathens eine loyale Fangemeinde und die Reputation, eine der am härtesten arbeitenden Tourbands zu sein, erspielt. Der Weg der Musiker spiegelt sich nun tiefgründig, humorvoll und gefühlvoll wider in neuen Stücken wie „Shotgun“, „Caroline Williams“, „Miss My Life“, „Girl With Indigo Eyes“ und „Records in Bed“.

Quintessenz dieser Band

Songs, die so stark und eingängig sind, wie man es von BoH kennt, und doch stärker als zuvor von Subtiliät und Nachdenklichkeit geprägt sind. Zudem betont die Band inzwischen mehr akustische Elemente. „Ich halte diese Songs für die persönlichsten, die wir je veröffentlicht haben“, sagt Gordy Quist. „Wir konnten aus mehr als 30 Songs auswählen, die geschrieben wurden, während wir uns mit schwerwiegenden Veränderungen auseinander gesetzt und nach der Quintessenz dieser Band gesucht haben.“

Die Band

  • Ed Jurdi – Gitarre, Keyboard, Gesang
  • Gordy Quist – Gitarre, Gesang
  • Trevor Nealon – Keyboard, Gesang
  • Richard Millsap –Schlagzeug, Gesang
  • Scott Davis –Bass, Gesang

Website: www.bandofheathens.com