12. März – St. Patrick’s Night

Datum: Samstag, 12. März, 18.30 Uhr
Ort: Bad Wimpfen Kursaal
Mit: Irish Stew, Brogues, The Krusty Moors

Tickets: 20 Euro (VVK), 22 Euro (AK)
Onlineshop
Tickets print@home

Zum vierten Mal veranstalten wir diese Konzertnacht aus Anlass des irischen Nationalfeiertags. Wie ein kleines Folkfestival steht die schon fast traditionelle St. Patrick’s Night bei blacksheep für Abwechslung und großartige Musik.

Sanft, traditionell, rockig und spaßig wird dieser Abend, und natürlich gibt es wieder Guinness und Kilkenny vom Fass, eine Whiskybar und passendes Essen.

Irish Stew

Website_IrishStew

Irish Stew spielt eine Mischung aus Folk und Rock, und das so fetzig und überzeugend, dass sie auf dem Eitorfer Folk-Festival als lokale Newcomer-Band mit den etablierten Größen wie Bardic oder Paddy Goes To Holyhead durchaus mithalten konnte und das Publikum auf Anhieb mitriss. Auch auf späteren Konzerten mit Fiddlers Green oder der Battlefield Band konnte die Band die Zuschauer sofort begeistern.

Die meisterhaften Tunes von Birgit Heydel (Geige) und der raue Gesang des Bandleaders Günter Koch gepaart mit dem rockigen Fundament gesetzt von Ingo Meyer (Drums), Imke Frobeen (Cello) und Klaus Gresista (Gitarre) reißen in ihrer Gegensätzlichkeit jedes Publikum mit! Dazu liefern ausgefeilte Streicher-Duette sowie der mehrstimmige Gesang außergewöhnliche Highlights und kreieren einen unverwechselbaren eigenständigen Sound, der in rockigen Folksongs und atemberaubenden Instrumentals zum Ausdruck kommt. Aber auch die Freunde von gefühlvollen Balladen werden mehr als verwöhnt von Stefanie Horns kraftvoller und dennoch sehr gefühlvoller Stimme.

Neben der schon immer vorhandenen, überschäumenden Spielfreude und der puren Lebenslust überzeugt Irish Stew in dieser Besetzung seit mehr als drei Jahren ihr rasant wachsendes Publikum durch musikalisches Können und überraschende Ideen in den Arrangements der Songs. Der Stil jedes einzelnen Musikers verschmilzt in harmonischer Weise zu einem facettenreichen Gesamtwerk und lässt „Irish Stew“ zu einem Klangerlebnis der ganz besonderen Art werden.

Bandmitglieder
– Imke Frobeen, Cello, Back Vocals
– Birgit Heydel, Fiddle
– Stefanie Horn, Vocals
– Günter Koch, Vocals, Mandolin, Bodhrán
– Ingo Meyer, Drums

Website: www.irishstew.de

Brogues

Website_Brogues

Im Grunde irisch, aber vor allem rockig–fetzig, erledigen die sechs Musiker aus den „Thüringer Highlands“ genau das, was sie in ihrer Ankündigung versprechen: Irish Songs and more! Und genau dieses „more“ charakterisiert die Musik der Band. Die Brogues pflegen einerseits die Traditionen des Irish Folk, andererseits entwickeln sie ihn weiter, konfrontieren ihn mit modernen Rockelementen und servieren das Ganze mit so viel Spaß, dass selbst überzeugte Partymuffel die Tanzwut bekommen. Man sagt, sie verarbeiten ermattete oder ungeschliffene Edelsteine der Musik und lassen sie in neuem Glanz erstrahlen. Somit kann man alles, was man über Irish Folk zu wissen glaubte, vergessen.

Bandmitglieder
– Paul Kühn, Vocal, Fiddle
– Maik Wetzel, Gitarre
– Kalle Barner, Gitarre

Website: www.brogues.de

The Krusty Moors

Website_Krusty_Moors2

The Krusty Moors spielen nun schon seit über 15 Jahren ihre spannende Mischung aus traditionellen Folksongs aus Irland, England, Schottland und Amerika. Eine Prise Bluegrass und Swing vermischt mit Country oder Rock zusammen mit einer riesigen Portion Spielfreude gehören zu ihrem Gute-Laune-Rezept. Auch das aktuelle (fünfte) Album „KalApsO“ ist geprägt von den unterschiedlichsten Einflüßen der Musikgeschichte. Bei uns spielen die Krusty Moors aus Karlsruhe schon zum zweiten Mal auf einer Patrick’s Night, einfach, weil sie Garanten für eine Partynacht der etwas anderen Art sind.

Scruffy’s Gesang, Electro-Daniels Geigenspiel, treibende Drums von Oli und der groovige Bass von Krusty Chris machen einfach Spaß. Die vielen Auftritte bei Festivals in ganz Europa, unzählige Clubgigs und die wöchentlichen Sessions im „scruffys“ in Karlsruhe haben die Bandmitglieder zusammengeschweißt und zu einem der professionellsten Irish Folk Acts Deutschlands geformt.
Ob auf großer Bühne oder in kleinem Rahmen, ob unplugged oder mit Strom, ob drinnen oder Open Air, sie vermitteln ihrem Publikum immer das Gefühl in einem echten Irish Pub auf der grünen Insel zu sein!

Die Jungs freuen sich auf eine wilde Party voller Folk and Fun.

Bandmitglieder:
– Paul Burke, Gesang, Gitarre
– Daniel Stöckel, Geige
– Oli Hofmann, Drums, Percussion
– Chris Haskins, Double Bass, Gesang

Website: www.artistecard.com/thekrustymoors