Ray Wilson & Band – 8.04.

biog_02

Samstag, 8. April, 19.30 Uhr, Kurhaus Bad Wimpfen
VVK 25 Euro, Abendkasse 27 Euro
Onlineshop
Tickets print@home
Vorverkaufsstellen

Um Ray Wilson, den Publikumsliebling des 1. blacksheep Festivals im Juli 2014, zu beschreiben, braucht es eigentlich nur diese Zitate aus der Heilbronner Stimme. Neben den Genesis-Hits – der sanfte Ray Wilson hat von den Teppichkriechern „Carpet Crawlers“ bis zu „No Son of Mine“ so allerlei Appetithäppchen für Genesis-Fans in petto – spielt der 46-jährige Schotte eigene Songs. „First Day of Change“ ist eine seiner zart bitteren Das-Leben-ist-schwer-Balladen, mit denen er mitten ins Herz zielt und unter Beweis stellt, dass er sich längst emanzipiert hat.

Dieses Video zeigt den letzten Genesis-Sänger mit seinem ersten großen Solo-Hit „Inside“, der durch eine im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubende Levis-Werbung berühmt wurde:

Heute hört sich das so an:

.

Hier ist das Video zu seiner neuen CD „Makes me think of home“

Hier noch ein bisschen Biografie:
* 8. September 1968 in Dumfries, Schottland, geboren
* Rocksänger
* Gründung der Band Guaranteed Pure zusammen mit seinem Bruder Steve sowie Paul Holmes, John Haimes und Chris Cavanagh
* 1994 Einstieg als Sänger bei Stiltskin. Deren Debütsingle Inside wurde für den Werbespot der Jeansfirma Levi’s 501 verwendet und ein Hit in den meisten europäischen Ländern
* 1996 Einstieg bei Genesis als Nachfolger von Lead-Sänger Phil Collins. Zusammen mit den verbliebenen Genesis-Musikern Mike Rutherford und Tony Banks entstand das Album Calling All Stations (1997), dem allerdings keine größeren Erfolge beschieden waren. Daraufhin wurde das Projekt Genesis quasi offiziell zu Grabe getragen, weitere geplante Alben wurden nicht mehr verwirklicht.

Zum Start der neuen Genesis-Tour im Jahr 2007 distanzierte sich Wilson laut Wikipedia in einem Interview sogar von Genesis. Phil Collins habe es angeblich nur ungern gesehen, dass Genesis mit ihm weitergemacht habe. Die Anfrage, zumindest im Vorprogramm der Turn it on again-Welttournee aufzutreten, wäre vom Genesis-Management unterbunden worden. Somit sei aus seiner Sicht das Kapitel Genesis/Wilson für alle Zeit erledigt. Dennoch – Gott sei Dank – tritt Ray Wilson auch mit Genesis-Klassikern auf und begeistert damit und mit seinen eigenen Kompositionen Fans in ganz Europa. Als großartiger Sänger und Entertainer, vor allem aber auch als sympathischer Mensch. Wir freuen uns, dass er wieder zu uns kommt.

Website: www.raywilson.net