FAQ zur DSGVO

Hier findest du Fragen und Antworten zu unserer Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Dir, die vollständige Datenschutzerklärung durchzulesen.

Was ist die DSGVO?
Die DSGVO ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zum Datenschutz EU-weit verbessert und vereinheitlicht werden. Sie schreibt vor, dass wir als gemeinnütziger Verein offen und transparent darlegen müssen, wie wir personenbezogene Daten erfassen, speichern und verwenden. Mehr dazu gibt es unter www.dsgvo-gesetz.de.

Warum müssen wir uns mit der DSGVO beschäftigen?
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft, um die Daten aller besser zu schützen. Im Umgekehrschluss verpflichtet die EU damit auch Vereine wie die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V., sich mit den neuen Datenschutzbedingungen auseinander zu setzen. Wir wollen dies mit der größtmöglichen Sorgfalt tun.

Welche Daten erfasst die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.?

  • Von Besuchern von Veranstaltungen erfassen wir keine Namen, keine Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, es sei denn, der Besucher stellt diese ausdrücklich zur Verfügung, etwa zur Abholung von Tickets an der Abendkasse. Diese Daten werden anschließend wieder gelöscht.
  • Wir erfassen Daten zum Versand von Tickets und zur Kontrolle von Zahlungseingängen.
  • Die E-Mailadressen, die wir als blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. für unseren Newsletter nutzen, stellt Ihr uns freiwillig zur Verfügung. Unser Newsletter kann jederzeit ohne Angabe von Gründen abbestellt werden. Die Daten werden anschließend auch im Backend gelöscht.
  • Die Daten eines Mitglieds wie Name, Namen von Familienmitgliedern, die ebenfalls Mitglied bei der blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. sind, Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse und Kontonummer, werden von uns im Rahmen unserer Vereinstätigkeit diskret behandelt und niemals an Dritte weitergegeben oder verkauft. Sobald das Mitglied aus dem Verein ausscheidet, werden seine Daten gelöscht.

Warum braucht die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V diese Daten?
Die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V verwendet personenbezogene  Daten ausschließlich für ihre Vereinstätigkeit, den Einzug der Mitgliederbeträge oder in unserem Onlineshop zum Verkauf von Tickets und zur Überwachung der Zahlungseingänge. Sie tut das in transparenter Art und Weise. Wir verwenden die Daten außerdem, um über Rundmails, Briefe oder Newsletter mit Mitgliedern und Newsletter-Abonnenten im Rahmen unserer Vereinstätigkeit in Kontakt zu treten. Wir nutzen Fotos von Veranstaltungen ebenfalls im Rahmen unserer Vereinstätigkeit, etwa für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Hier noch mal im Überblick: Wie werden meine Daten verwendet?
Die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V verwendet personenbezogene Daten um:

  • den Ticketverkauf abzuwickeln und Zahlungseingänge zu überwachen
  • ihre Mitglieder zu verwalten
  • mit ihren Mitgliedern und Newsletterabonnenten in Kontakt zu treten
  • um ihre Veranstaltungen zu organisieren und zu bewerben
  • um Mitgliederbeiträge einzuziehen

Fotos, die wir auf unseren Veranstaltungen machen, werden ausschließlich für Vereinszwecke verwendet.

Verkauft die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V Daten an Dritte?
Nein. Das haben wir noch nie getan. Und das werden wir auch in Zukunft nicht tun. Wir haben an solchen Deals überhaupt kein Interesse: Wir nutzen Deine Daten ausschließlich im Rahmen unserer Vereinstätigkeit.

Kann ich der Erfassung meiner Daten durch blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V widersprechen?
Du kannst den blacksheep Newsletter jederzeit kündigen, was wir bedauern, aber respektieren würden. Du kannst im Rahmen der Kündigungsfrist jederzeit aus dem Verein austreten, was wir auf gar keinen Fall wollen! Sollte das trotzdem der Fall sein, werden alle personenbezogenen Daten von Dir gelöscht.

Wie lösche ich Fotos, auf denen ich zu sehen bin, etwa auf der Website der blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V?
Wir verwenden Fotos von unseren Veranstaltungen ausschließlich, um Besuchern die Möglichkeit zu bieten, noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen. Oder aber, um weitere Veranstaltungen der blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V zu bewerben. Außerdem halten wir unsere Website stets auf dem aktuellen Stand, so dass Dritte wenig Chancen haben, uns zu hacken und personenbezogene Daten von unserer Website zu ziehen. Unsere bisherigen Datenschutzbestimmungen findet Ihr hier.

Sollen wir ein Foto löschen, auf dem Du zu erkennen bist, schicke uns eine E-Mail an info@blacksheep-kultur.de, um die Löschung deiner Daten zu verlangen.

Wie lange bewahrt blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. meine Daten auf?
Die personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es erforderlich und gesetzlich erlaubt ist – etwa so lange Du Mitglied der blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. bist oder unseren Newsletter beziehst.

Wie werden die Daten auf dem Server, der die blacksheep-Website hostet, gespeichert und geschützt?
Die Website der blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. wird von HostEurope gehostet. Das ändert sich im zweiten Halbjahr, weil wir derzeit an einer neuen, noch sichereren Website arbeiten. Wir verpflichten uns auch nach dem Umzug unserer Website auf einen neuen Server zum Schutz von personenbezogenen Daten, weil das ein Grund ist, dass wir die Website überhaupt relaunchen.

Verwendet die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. Cookies zur Datenerfassung?
Ja. Wenn du unsere Website (WordPress) besuchst oder unsere App (LineUpr) nutzt, legen unsere Programme Cookies und vergleichbare Technologien wie Pixel, Tags und Web Beacons auf Deinem Computer oder Handy ab. Mit dem Besuch unserer Website oder der Nutzung unserer App stimmst du der Verwendung von Cookies und vergleichbaren Technologien zu den in unserer Datenschutzerklärung vorgesehenen Zwecken zu. So können wir Dir die Informationen anbieten, die Du suchst, und gleichzeitig dafür sorgen, dass unsere Website einwandfrei funktioniert. Du kannst jederzeit in den Browser- oder Geräteeinstellungen festlegen, dass Cookies und vergleichbare Technologien nicht akzeptiert werden sollen.

Nutzt die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. interessenbasierte Werbung oder Google Analytics?
Ja. Wir arbeiten mit Drittanbietern, etwa mit Facebook, zusammen, die Cookies und vergleichbare Technologien nutzen. Der Datenschutz wird in diesen Fällen von diesen Drittanbietern gewährleistet. Wir geben keine personenbezogenen Daten an diese Unternehmen weiter. Im Fall von Google Analytics hat WordPress die IP-Adressen aller schon vor Inkrafttreten der strengeren DSVGO verschlüsselt weitergegeben.

Welche Schutzmaßnahmen gibt es für Kinder?
Wir sammeln grundsätzlich nur diejenigen personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahren, die uns deren Eltern etwa durch den Aufnahmeantrag in die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. oder durch die Nutzung unseres Kid’s- und Juniorclubs beim blacksheep Festival zur Verfügung stellen. Unsere Fotografen haben in der Vergangenheit auch Fotos von Kindern und Jugendlichen gemacht und ausschließlich auf unserer Website oder in unseren Werbemitteln verwendet, deren Eltern eine Einwilligungserklärung in mündlicher oder schriftlicher Form abgegeben haben. Dieser Fotos wurden und werden  ausschließlich für Vereinszwecke, auf unserer Website oder in unseren Werbemitteln, verwendet. Wir prüfen derzeit, wie wir mit diesem Thema zukünftig umgehen müssen und stimmen unsere schriftliche Einwilligungserklärung etwa zur Nutzung des Kid’s- und Juniorclubs auf die neue DSGVO ab.

Wie kann ich die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. bei Fragen zur Datenschutzerklärung kontaktieren?
Wenn du Fragen zur Nutzung Deiner personenbezogenen Daten hast, schreib uns eine E-Mail an info@blacksheep-kultur.deoder sprich uns bei unseren Veranstaltungen an.