FAQ

Hier werden einige Fragen beantwortet, die Ihr vielleicht an uns habt.

Was darf ich nicht mit aufs Gelände nehmen?

Waffen, Pyrotechnik und Tiere sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Bitte lasst große Rucksäcke und größere Taschen zuhause oder im Auto. Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist ebenso wenig gestattet wie professionelle Fotoausrüstungen von Personen, die nicht als Pressevertreter angemeldet sind.

Wie kontrolliert Ihr die Eingänge?

Wir machen in diesem Jahr erstmals Rucksack- und Personenkontrollen. Das heißt, Ihr werdet von zertifizierten Securityleuten abgestastet. Und zu Eurem eigenen Schutz. Wir bitten Euch, Eure Taschen möglichst unaufgefordert zu öffnen, dann geht alles ganz schnell über die Bühnen. Unsere Security ist natürlich angewiesen, Euch diskret zu kontrollieren.

Alles zum Thema Sicherheit

Darf ich Speisen und Getränke mitbringen?

Nein, denn wir decken unsere Kosten zum Teil ja auch aus dem Verkauf von Speisen und Getränken. Wir haben ein sehr breites und preiswertes Angebot auf dem Gelände, da ist für jeden etwas dabei. Auch für Vegetarier. Ausnahmen machen wir natürlich bei Personen, die auf Sondernahrung angewiesen sind. Und bei Eltern, die Nahrung für Ihre Kleinkinder dabei haben.

Bargeld oder Wertmarken?

Ihr könnt bei uns Bargeld in Wertmarkenbögen umtauschen, die an allen Ständen gelten. Die Bögen kosten zehn Euro pro Stück. Was Ihr am Ende übrig habt, könnt Ihr vor dem Verlassen des Geländes umtauschen oder spenden. Der Erlös geht in diesem Jahr an ein Jugendprojekt der Aufbaugilde Heilbronn und an das Hospiz der Gezeiten in Bad Friedrichshall.

Kann ich meine Wertmarken auch noch nach dem Festival umtauschen?

Nein, das geht leider nicht. Wertmarken können nur auf dem Festival zurückgetauscht werden. Auch am Abbautag ist ein Rücktausch nicht mehr möglich.

Was macht Ihr mit den gespendeten Wertmarken?

Gespendete Wertmarken fließen in diesem Jahr an ein Jugendprojekt der Aufbaugilde Heilbronn und an das Hospiz der Gezeiten in Bad Friedrichshall.

Habt Ihr ein Fundbüro auf dem Gelände?

Das Fundbüro ist ausgeschildert.

Wo kann ich übernachten?

Wir bieten angemeldete Gästen kostenloses Camping für Zelte und Wohnmobile an. Wer im Hotel übernachten will, kann sich im Internet unter www.badrappenau.de oder www.badwimpfen.de schlau machen. Ein Best Western gibt es im nahen Gewerbegebiet Buckcäcker und ist zu Fuß erreichbar.

Wo parke ich mein Auto? 

Alles zum Thema Parken

Ab welchem Alter muss ich bei Euch Eintritt bezahlen?

Kinder bis einschließlich 14 Jahren sind bei uns frei, so lange ein erwachsener Begleiter eine Eintrittskarte hat. Das gilt auch im VIP-Bereich.

Wo bekomme ich VIP-Karten?

VIP-Karten bekommt Ihr bei unserem VIP-Caterer Uwe Straub oder in unserem Onlineshop. VIP-Tickets für Donnerstag, 22. Juni, und Samstag, 24. Juni, sind leider schon ausverkauft.

Darf ich Kinder unter 14 Jahren mit in den VIP-Bereich nehmen?

Klar.

Habt Ihr einen Kid’s Club?

Ja. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 14 Jahren sind hier willkommen, so lange die erwachsenen Begleiter Festivalgäste sind. Anmeldung unter kids@blacksheep-kultur.de. Die Teilnehmergebühr beträgt zehn Euro.

Gebt Ihr Schüler-, Studenten- oder Senioren-Rabatte?

Nein, sorry, das geben unsere wirklich günstigen Ticketpreise nicht mehr her.

Darf ein Mensch mit Behinderung einen Betreuer mitnehmen?

Ja. Menschen mit einem B im Ausweis dürfen eine Begleitperson mitbringen und bekommen zwei Tickets zum Preis von einem.  Bitte unter info@blacksheep.kultur.de bestellen.

Darf ich meinen Hund mitbringen?

Nein. Hunde müssen bei uns draußen bleiben; andere Haustiere übrigens auch.

Wie sieht es mit der medizinischen Versorgung aus?

Wir haben das DRK mit einem großen Zelt sowie Ärzte auf dem Gelände.

Habt Ihr genügend Toiletten auf dem Gelände?

Ja, haben wir. Und die sind auch stets in gutem Zustand. Wir schätzen es selbst, wenn die Toiletten sauber sind und man sich die Hände mit echtem Wasser waschen kann. Eine Behindertentoilette befindet sich hinter dem Getränkeausschank am Eingang zum Schlosspark. Falls ihr die nicht findet, fragt einfach einen aus dem blacksheep-Team.

Wie ist das mit Fotografieren oder Filmen?

Fotografieren ist bei uns kein Problem, so lange Ihr Euch an die Regeln haltet: Ihr wisst ja, jeder hat ein Recht am eigenen Bild. Für die meisten Bands ist es kein Problem, wenn sie fotografiert werden. Einige aber verbieten es sogar unseren eigenem Fototeam. Achtet daher auf die Ansagen unserer Moderatoren. Grundsätzlich untersagt ist der Einsatz von Videokameras und professionellen Spiegelreflexkameras mit Zoomobjektiven.

Das Mitschneiden der Musik, also reine Tonaufnahmen, ist ebenfalls urheberrechtlich verboten.

Gibt es Sitzplätze?

Aus Sicherheitsgründen ist der Innenhof an allen Tagen nur teilbestuhlt. Unmittelbar vor den beiden Hauptbühnen gibt es nur Stehplätze. Wir haben aber auf dem Gelände verteilt jeder Menge Sitzbereiche, in Sicht- und Hörweite zu den Bühnen. Selbst mitgebrachte (kleine) Klappstühle können im Publikumsbereich seitlich aufgestellt werden.

Darf ich für meine Veranstaltung auf dem Gelände werben?

Nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache mit uns.

Ich würde selbst gerne mal beim blacksheep Festival auftreten. Wo kann ich mich bewerben?

Wir haben dafür eine eigene Mailadresse: booking@blacksheep-kultur.de. Nachwuchsbands haben bei uns die Möglichkeit, beim blacksheep Bandcontest um den FÖRCH Nachwuchsförderpreis mit dabei zu sein. Die Ausschreibung beginnt immer im Januar.

Wo kann ich mich als Helfer bewerben?

Helfer sind uns immer willkommen. Wenn Ihr nicht sowieso jemanden von uns kennt, könnt Ihr uns jederzeit bei unseren Veranstaltungen ansprechen. Oder Ihr schickt eine E-Mail an info@blacksheep-kultur.de. Da wird Euch geholfen.

Was bekomme ich fürs Helfen?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und auf jede Art von Unterstützung angewiesen. Daher können wir Dich für Deine Hilfe nicht bezahlen. Du bekommst aber an dem Tag, an dem Du hilfst, freien Eintritt und für die Dauer Deines Engagements ein Helfer-T-Shirt. Bist Du den ganzen Tag da, bekommst Du außerdem die Verpflegung.

Kann man bei Euch Mitglied werden?

Ja. Den Mitgliedsbeitrag kann man von unserer Website runterladen.

Habt Ihr eine App?

Ja, haben wir. Du kannst Dir ein blacksheep auf Dein Smartphone laden, dann hast Du immer einen Überblick über unser Programm.

blacksheep-App als Download.