---

Liebe Abonennten,

wir hatten es im vergangenen Newsletter bereits verkündet: Der Festivalfreitag, 3. Juni, mit Sons of Settlers, Wendrsonn, Manfred Mann's Earth Band, Geraldine MacGowan, Her & Kings County und Jethro Tull's Ian Anderson ist ausverkauft.

ABER

Es gibt noch Karten für den Donnerstag und den Samstag. Und mit dem Samstag geht es hier jetzt weiter. Und zwar mit den. . . 

. . . Bananafishbones (Deutschland)

Was machen die Fishbones eigentlich, wenn sie nicht gerade beim blacksheep Festival spielen? Nun, sie sind auf anderen Bühnen der Republik unterwegs oder arbeiten als Komponisten für Theater-, Hörbuch- und Filmmusik und auch mal als Schauspieler.

Im kollektiven Musikgedächtnis der Neunziger Jahre sind sie mit dem Song „Come to Sin“ verwurzelt. Danach folgte 1999 die rasante Nummer „Easy Day“.

VIDEO Come to Sin

Bis heute pendelt das Trio zwischen Country, Rock und Pop und textlich zwischen Haruki Murakami und David Lynch. Im Sommer machen sie die Festivals unsicher und ihrem Ruf als „eine der besten Livebands Deutschlands“ alle Ehre. Im Winter sind sie auf Unplugged-Tour. Aber auch als Film-, Hörbuch- und Theatermusiker sind sie erfolgreich. Sie schufen die Musik zu der Kinoreihe „Die Wilden Kerle“ und trugen mit Songs zum Erfolg des Filmes „Wer früher stirbt, ist länger tot“ bei. Unter anderem. Seit 1999 hat die Gruppe aus Bayern über 1000 Konzerte gespielt, elf Tonträger veröffentlicht und Soundtracks zu Kinofilmen produziert. Unterwegs ist sie mit ihrem aktuellen Album „12 Songs in One Day“. 

VIDEO Wilde Kerle

– Sebastian Horn, Bass und Gesang
– Peter Horn, Gitarre, Keyboard und Gesang
– Florian Rein, Schlagzeug, Percussion und Gesang

Website: www.bananafishbones.de

Kunstnacht Bad Wimpfen

Wer uns mal wieder in echt erleben will: Wir haben eine Infostand bei der Kunstnacht in Bad Wimpfen, und zwar direkt am Blauen Turm. Dort bieten wir Live-Musik, Festival-Infos und Tickets – und wer will, kann bei uns bei einem Glas Guinness verweilen und eine gute Zeit haben. Wir freuen uns auf alle, die am Samstag, 7. Mai, ab 19 Uhr dabei sind. 

Bis dahin grüßt Euch herzlich, Eure Ulrike, die diese Newsletter immer für Euch schreibt.

---

Ticketpreise und Vorverkaufsstellen

Donnerstag, 2. Juni, 27 Euro
Freitag, 3. Juni, ausverkauft
Samstag, 4. Juni, 43 Euro
Kombiticket (Fr., Sa.), 73 Euro
Festivalticket (Do., Fr., Sa.), 95 Euro
VIP-Ticket Do., 77 Euro*
VIP-Ticket Fr., 105 Euro*
VIP-Ticket Sa., 110 Euro*
Kid's & Junior Club, 10 Euro
Freier Eintritt für Kinder eines erwachsenen Besuchers bis einschließlich 14 Jahre
Freier Eintritt für Begleitperson eines Menschen mit Behinderung, Merkmal B
Kostenloses Parken
Ticket ist Fahrschein auf der Stadtbahnstrecke S42 HN-NSU-Bad Friedrichshall, Bad Wimpfen, Bad Rappenau. Von dort aus geht es mit einem kostenlosen Bus-Shuttle der Firma Hofmann nach Bonfeld.

ONLINESHOP

Vorverkaufsstellen