Der Verein in Stichworten

Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. in Stichworten

  • Gegründet am 20. Oktober 2012 in Bonfeld
  • Vereinsziel: Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen
  • Als gemeinnützig anerkannt
  • zirka 250 Mitglieder und Fördermitglieder
  • Vorsitzender: Ulrich Schneider
  • Leiter des Kreativteams: Franz Koroknay
  • Sprecherin: Ulrike Plapp-Schirmer

Veranstaltungen 

  • blacksheep Festival – Live im Bonfelder Schlosshof mit Mothers Finest, New Model Army, Carlos Nunez, Horslips, Oysterband, Bob Geldof, The Hooters, Alan Doyle, Manfred Man’s Earthband, Uriah Heep, Foolsgarden, Bell Book & Candle, Ian Anderson u.v.m.
  • Einzelkonzerte mit Show of Hands, Foolsgarden und Bell Book & Candle, The Levellers and 3 Daft Monkeys, Bruce Guthro, Ray Wilson
  • St. Patricks Night unter anderem mit Dale Wilde, A Young Man’s Journey, The Krusty Moors, Cromdale, Weissdorn, Firkin, The Cannons
  • Member’s Only-Konzert mit Old Blind Dogs und The Cannons
  • Kulturbesen mit Grachmusikoff, Wendrsonn, Gitze & Band und Ernst & Heinrich
  • Gospel im Advent mit Sydney Youngblood, Big Mama & The Golden Six, The Flying Pickets
  • Comedy mit der Deutschen Museumsgesellschaft, Mundstuhl
  • Lesungen mit Rainer Moritz, Henrike Spohr, Johannes Hucke, Ingrid Noll (Februar 2017)
  • Spanische Nacht mit Café del Mundo
  • Karibische Nacht mit Pasion de Buena Vista
  • Tastings und Konzertreisen
  • blacksheep Bandcontest um den FÖRCH Nachwuchsförderpreis

1. blacksheep Festival – Live im Bonfelder Schlosshof, 10. bis 12. Juli 2014 

Line-up: Sieger des FÖRCH Nachwuchsförderpreises, Jonathan Kluth, Die Happy, Drums United, Ignaz Netzer und Thomas Scheytt, Bell Book & Candle, Cajun Roosters, United Blues Experience, Morscheck & Burgmann, Leon and the Folks, Hidden Blue, Saori Joe, Ahab, Larikin Poe, Dicke Fische, Ray Wilson, Anyone’s Daughter, .

Topacts: Mother Finest, New Model Army, Oysterband, Fairport Convention, Horslips

Walkingsacts: Schlagzeugmafia, Chris Lejeune, Duo Inflammable, Walking Factory

Besonderheit: Die weltweit bekannte irische Folkrockband Horslips („The Man who build America“, „The Power and the Glory“) spielte zum ersten Mal seit 35 Jahren wieder auf deutschem Boden. Die beiden Folkrocklegenden Fairport Convention und Horslips zusammen auf ein- und demselben Festival – das hat es außerhalb Großbritanniens noch nie gegeben. Außerdem: VIP-Lounge mit Spitzenkoch Uwe Straub, Kids- und Juniorclub, Walking Acts.

Besucher: 5000

2. blacksheep Festival – Live im Bonfelder Schlosshof, 25. bis 27. Juni 2015

Line-up: Sieger des FÖRCH-Nachwuchswettbewerbs, powered by CANTON, Amanda Rheaume, We Banjo 3, Bruce Guthro, The Young Folk, Honig, Skerryvore, Toby, Impala Ray, Modern Earl, The Blackberry Brandies, Lisbee Stainton, Hunter & The Bear, Sarah Lee Guthrie & Johnny Irion.

Topacts: Bob Geldof, The Hooters, Carlos Núnez, Alan Doyle

Walkingsacts: Schlagzeugmafia, Tom Breckenridge, Schnellzeichner und Stelzenläufer

Besonderheit: Umgestaltung des Geländes, Verlegung Market Street von der Kirchhausener Straße in den Schlosspark.

Besucher: 6000

3. blacksheep Festival – Live im Bonfelder Schlosshof, 2. bis 4. Juni 2016

Line-up: Old Blind Dogs, Genevieve Chadwick, Fools Garden, Bloodmother, Wendrsonn, Geraldine MacGowan, Sieger des FÖRCH-Nachwuchswettbewerbs 2016, powered by CANTON: High Tide, Rusty Shackle, Bananafishbones, Bell Book & Candle, Keywest, Antigone Rising, Dream Catcher, Uriah Heep.

Topacts: Manfred Mann’s Earth Band, Jethro Tull’s Ian Anderson The Coronas und Uriah Heep.

Walkingsacts: Tom Breckenridge, Ehepaar Fischer (Drehorgelspieler), Glaskugel-Jongleuer Danelo (alias Daniel Berenguer), Art Artistica mit Stelzenläufern, Chriss Breuning.

Besonderheit: Kids- und Juniorclub, Verkaufsstände im Schlosspark, Versteigerung Künstlerbanner; Meet & Greet mit den ganz Großen der Musikgeschichte.

Besucher: 7500